Author: Bjorn

Das stimmt! Du solltest besser nicht rennen, du solltest dich besser nicht verstecken, du solltest besser auf brandneue Roboter-Urlaubsvideos auf Robohub achten! Werfen Sie Ihre Einsendungen in unseren Schornstein unter daniel.carrillozapata@robohub.org und teilen Sie den Geist der Saison. Zur Inspiration finden Sie hier unsere Listen aus den Vorjahren. Daniel Carrillo-Zapata wurde 2020 am Bristol Robotics Lab in Schwarmrobotik promoviert. Er fördert nun die Kultur der „wissenschaftlichen Agitation“, um sich an wechselseitigen Gesprächen zwischen Forschern und der Gesellschaft zu beteiligen. Daniel Carrillo-Zapata wurde 2020 am Bristol Robotics Lab in Schwarmrobotik promoviert. Er fördert nun die Kultur der „wissenschaftlichen Agitation“, um sich…

Read More

In früheren Blogs haben wir die verschiedenen Arten von Maschinenausfällen und ihre Auswirkungen auf verschiedene Wartungsansätze, die Kosten-Nutzen-Abwägungen dieser Wartungsansätze und den Verlauf von Maschinenausfällen und Indikatoren, die in verschiedenen Ausfallphasen auftreten, diskutiert. Wir werden nun die verschiedenen Fehlerindikatoren mit den Sensoren verbinden, die sie erkennen können. Die Potential – Functional Failure (PF)-Kurve gibt ein grobes Bild davon, wann verschiedene Indikatoren im Verlauf eines Ausfalls auftreten können: Jeder Indikator kann von einem oder mehreren Sensortypen erfasst werden. Die Auswahl des „besten“ Sensors hängt von der zu überwachenden Maschine/Anlage, anderen erfassten Attributen, dem Budget/Kosten-Nutzen-Kompromiss und dem Wartungsansatz ab. In einigen Fällen…

Read More

IAR-Gruppeein auf Automatisierungssysteme spezialisiertes Schweizer Unternehmen, und Tigerein deutsches Unternehmen, das sich auf Plasmasysteme spezialisiert hat, gehen eine Zusammenarbeit ein. Die beiden Unternehmen bündeln ihre Kernkompetenzen in der Industrieautomation und der Plasmatechnologie. Ziel der Kooperation ist es, automatisierte Komplettlösungen anzubieten. Sébastien Perroud, CEO der IAR Group, sagt: „Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit Tigres. Dank ihrer Expertise in der Plasmatechnologie sind wir nun in der Lage, einer Vielzahl von Branchen weltweit automatisierte Komplettlösungen für die Oberflächenbehandlung von Materialien anzubieten.“ Timo Landahl, Sales Manager bei Tigres, sieht das ähnlich: „Das Know-how der IAR Group in den Bereichen Automatisierung und…

Read More

Das Utah Bionic Leg ist eine motorisierte Prothese für Amputierte der unteren Extremitäten, die von Tommaso Lenzi, außerordentlicher Professor für Maschinenbau an der University of Utah, und seinen Studenten im HGN Lab entwickelt wurde. Das Utah Bionic Leg von Lenzi verwendet Motoren, Prozessoren und fortschrittliche künstliche Intelligenz, die alle zusammenarbeiten, um Amputierten mehr Kraft zum Gehen, Aufstehen, Hinsetzen und Auf- und Absteigen von Treppen und Rampen zu geben. Die zusätzliche Kraft der Prothese macht diese Aktivitäten einfacher und weniger stressig für Amputierte, die normalerweise ihren Oberkörper und ihr intaktes Bein überbeanspruchen müssen, um die fehlende Unterstützung durch ihre verschriebene Prothese…

Read More

Niedrigere Lieferkosten Typischerweise erzielen Kunden, die Universal Robot Cobots verwenden, einen ROI für ihre kollaborativen Roboter in weniger als einem Jahr. Das liegt daran, dass sie relativ einfach zu bedienen sind und normalerweise weniger Schulungs- und Sicherheitsinfrastruktur erfordern als herkömmliche Roboter. Und weil sie ohne zusätzliches Personal den Durchsatz steigern können, sind Cobots eher Wertgeneratoren als Kostenstellen. MT Solar beispielsweise konnte eine saisonal bedingte Nachfragesteigerung von 300 % decken, ohne zusätzliches Personal einstellen zu müssen. Erhöhte Arbeitssicherheit Cobot-Anwendungen können zu einer sichereren Arbeitsumgebung beitragen. Sie befreien die Arbeiter nicht nur von langweiligen, schmutzigen und potenziell gefährlichen Aufgaben, sondern der Cobot…

Read More